Donnerstag, 16. Februar 2017

Das ist unser Motto für die nächsten 18 Monate!
Eigentlich wollten wir in diesen Tagen vor wunderschönen Inseln wie Waiheke oder Great Barrier liegen, eigentlich. Der neuseeländische Sommer macht Pause, also haben wir uns auch eine gegönnt und viel nachgedacht, geredet und eine Entscheidung getroffen: Wir segeln mit „Sabir“ zurück nach Hause.

Nach dreieinhalb Jahren unterwegs und so unendlich vielen Eindrücken, Erfahrungen und guten Zeiten mit neuen Freunden fehlt uns der Norden Deutschlands doch ein wenig.
Also gerade genug um die gut 22.000 Seemeilen in Angriff zu nehmen!
Im Juni 2018 wollen wir auf Norderney einlaufen, da hat ja das Ganze angefangen. Ende Juli werden wir es uns nicht nehmen lassen, zum Sommerfest der Milchbar vor dem Strand von Dahme zu ankern. Da könnten ein paar gute Partys auf uns zukommen...

Es ist aber noch so weit bis in die Nordsee, geschweige denn in die Ostsee. Bis hier und heute haben wir auf „Sabir“ ca. 20.000 Seemeilen im Kielwasser, also ist der „Heimweg“ ein wenig länger. Wir werden Neuseeland im April verlassen, zurück nach Neukaledonien, von dort zurück nach Australien, nördlich an diesem Kontinent rum bis Darwin, weiter in den Indischen Ozean mit Zielen wie z.B. Kokos- Keeling, Mauritius, La Reunion und Südafrika. Kapstadt zu Weihnachten dieses Jahr ist unser erstes Ziel. Anfang nächsten Jahres über den Südatlantik mit Stop-over auf St. Helena, evtl. Brasilien aber auf jeden Fall nach Grenada in der südlichen Karibik! Dort wird es die erste Party geben...
Na ja, dann „nur“ noch die Karibik nach Norden segeln, ein weiteres Mal über den Atlantik, die Azoren besuchen, dann die Brexit- Briten im Kanal und ab um die Ecke an Belgien und Holland vorbei und vor der dritten deutschen Insel rechts abbiegen!
(alle Angaben ohne Gewähr!)
Wir freuen uns auf Zuhause, wir freuen uns auf Euch!
Bis wir dann ein Bier zusammen trinken, zeigen wir noch ein paar Bilder von da wo wir gerade sind! ;-)

... link


last update: 16.02.17 06:25
status
you're not logged in ... login
menu
search
  
calendar
Februar 2017
MoDiMiDoFrSaSo
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728
Januar
updates
Das ist unser Motto für die nächsten 18 Monate!Eigentlich wollten wir in diesen Tagen vor wunderschönen Inseln wie Waiheke...
Das ist unser Motto für die nächsten 18 Monate!Eigentlich wollten wir in diesen Tagen vor wunderschönen Inseln wie Waiheke oder Great Barrier liegen, eigentlich. Der neuseeländische Sommer macht Pause, also haben wir uns auch eine gegönnt und viel nachgedacht, geredet und eine Entscheidung getroffen: Wir segeln mit „Sabir“ zurück...
ilja (16.02.17 06:25)
Opua - Bay of Islands - New Zealand
Das Leben ist schön hier in Neuseeland!Wir waren segeln in der Bay, haben Freunde getroffen, sind gepaddelt, geschwommen, ich durfte auch dieses Jahr wieder als Crew an der Regatta teilnehmen, die Sonne scheint seit Tagen, es gibt wirklich nix zu meckern! So darf es gern weiter gehen...Wir hoffen Euch...
ilja (01.02.17 20:20)
Opua - Bay of Islands - New Zealand
Zurück in Neuseeland!Gestern sind wir nach 9 Tagen und einer Stunde in Opua angekommen. Der Törn hatte mal wieder alles, von rau bis lau! Nach 700 Seemeilen ist die Notpinne für den Windpiloten gebrochen, die restlichen 500 haben wir erstmals mit dem elektronischen Autopiloten gesegelt. Hat erstaunlich gut geklappt...
ilja (16.01.17 21:16)

RSS Feed



"do not forsake me, o my darling"

WEBCounter by GOWEB