Dienstag, 20. Februar 2018

St. Helena

Eier, wir brauchen Eier!
Und Tomaten. Und Kartoffeln. Und...!
Es gibt hier auf dieser kleinen und netten Insel leider sehr wenig bis nix Frisches für die Bordküche. Auf der alltäglichen Runde durch die sechs Supermärkte trifft man immer die gleichen super freundlichen Menschen auf der Suche nach Vitaminen und Hühnerprodukten. Meist erfolglos, egal, auf der nächsten Passage werden dann wohl endlich mal die Schränke leerer. Mit Konserven sind wir gut ausgestattet und wenn wir dann noch Glück beim Fischen haben ist alles gut!
Morgen geht es schon weiter, Kurs Nord-West. 1800 Seemeilen voraus liegt die Insel Fernando de Noronha, sie gehört zu Brasilien und könnte die Strecke in die Karibik für uns halbieren. Die Ankerbucht ist dort sehr offen und bei der falschen Windrichtung kann es sehr ungemütlich werden. Wir werden vor Ort entscheiden ob wir ein paar Tage bleiben oder weiter segeln.
Also kann das nächste Lebenszeichen von uns in etwas über zwei Wochen, oder eben in fünf Wochen kommen.
Familie und Freunde fragen uns in letzter Zeit öfter wann wir denn in Deutschland ankommen. Es ist schwer auf einer Segelreise ein Datum zu nennen, aber:
Wir werden alles geben um am Samstag den 7.Juli 2018 auf Norderney zu sein!!! Und am Freitag, den 27. Juli 2018 wollen wir dann mit Sabir vor der Milchbar in Dahme an der Ostsee zum Sommerfest ankern! Wer also Lust auf Seemannsgarn und eine oder zwei Partys mit uns hat kann sich die Termine merken...
Wir freuen uns auf Euch! Bis die Tage von der anderen Seite des Südatlantiks,
Ilja und Stefan auf dem Weg nach Hause.

last update: 22.11.18 10:40
status
you're not logged in ... login
menu
search
  
calendar
Dezember 2018
MoDiMiDoFrSaSo
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31
November
updates
Dahme - Schleswig Holstein
Moin Moin von der Ostseeküste!Wir sind seit drei Wochen zurück im Norden.Sabir steht hoch und trocken auf Porto Santo und erholt sich von der langen Reise.Für uns hat eine neue Reise begonnen, wir fahren mit unserem Wohnmobil und unseren Fahrrädern die Küste ab auf der Suche...Uns geht es gut,...
ilja (22.11.18 10:40)
Porto Santo
Alles gut!Hurricane Leslie ist zum Glück weit im Norden vorbei gezogen! Wir hatten hier auf Porto Santo bis 9 Windstärken und ordentlich Swell im Hafen. Die Stege und die Leinen haben gehalten.Es war schön zu sehen wie jeder jedem geholfen hat... Have a great week!
ilja (15.10.18 14:10)
Porto Santo
Thank you – Danke – Gracias – Merci – Tack - Whakawhetai Es ist wirklich schön Geburtstagsgrüße aus der ganzen Welt zu bekommen! Ich habe mich sehr gefreut!Wir liegen mit Sabir in der Marina von Porto Santo. Die Insel macht Spaß, jeden Tag schwimmen, radeln, wandern... Life is not...
ilja (27.09.18 13:10)

RSS Feed



"do not forsake me, o my darling"

WEBCounter by GOWEB